03.01.12 20:30 Uhr
 99
 

Fußball/Schweiz: Xamax Neuchâtel erneut mit Punktabzug bestraft

Der Schweizer Fußball Erstliga-Klub Xamax Neuchâtel ist erneut wegen "Verstoßes gegen das Reglement für die Lizenzverteilung" zu vier Punkten Abzug verurteilt worden. Xamax kann gegen das Urteil aber noch Berufung einlegen.

Der Schweizer Fußballverband hat die Strafe damit begründet, dass der Verein keine Überweisungsbelege für Gehälter oder Sozialversicherungsbeiträge für seine Spieler für den letzten Oktober vorlegen kann.

Bereits Mitte Dezember wurde der Schweizer Verein zu einer Strafe wegen Lizenzvergehen verurteilt. In diesem Falle läuft allerdings die Berufung. Es existiert noch eine Anzeige gegen den Klub. Nachdem der Eigentümer gewechselt war, fehlen noch finanzielle Dokumente und Sicherheiten.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schweiz, Urteil, Finanzen, Punktabzug
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?