03.01.12 17:11 Uhr
 296
 

Naumburg: Friedhofsmitarbeiter stellen großen Container mitten auf ein Grab

Eine wirklich pietätlose Geschichte kommt jetzt aus Naumburg. Dort staunte eine Frau nicht schlecht, als sie das Grab ihres Vaters besuchen wollte.

Gemeinsam mit ihrer Mutter ging sie zum Grab, doch was sie da sahen war unglaublich. Mitten auf dem Grab ihres Vaters stand ein riesiger Container. Selbst der Grabstein war nicht mehr zu sehen. Im Container befand sich Erde aus einem Grab nebenan, welches kurz zuvor ausgehoben wurde.

Doch egal wen sie deshalb anrief, niemand fühlte sich zuständig oder fand den Stellplatz des Containers unangemessen. Selbst das Bürgermeisterbüro, welches die erboste Frau angerufen hatte, fand den Vorgang normal. Es sei nicht anders zu lösen gewesen, so die lapidare Erklärung.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Grab, Friedhof, Container, Naumburg
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2012 17:36 Uhr von weg_isser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist aber auch gemein, wenn der Mitternacht aus seinem Grab steigt, stößt er sich den Kopf.
Kommentar ansehen
03.01.2012 17:41 Uhr von Freggle82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann die Aufregung nicht ganz nachvollziehen, denn dem Foto nach steht der Container über und nicht auf dem Grab.

Weiters ist es ja nicht so, dass das ein Dauerzustand ist, sondern lediglich so lange, bis derjenige, für den das Grab ausgehoben wurde, beerdigt ist, was nicht allzulange dauern sollte.

Ich könnte mir vorstellen, dass das bei der Beerdigung ihres Vaters bei einem der benachbarten Gräber ebenso passiert ist. Da hatte die gute Frau dann aber keine Gewissensbisse, oder?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?