03.01.12 16:31 Uhr
 63
 

3,17 Millionen Autos im Jahr 2011 neu zugelassen

Im letzten Jahr wurden 3,17 Millionen Autos neu zugelassen. Dies bedeutete ein Plus von 8,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. An das Jahr der Abwrackprämie 2009 mit 3,8 Millionen abgesetzten Fahrzeugen, kamen beide Jahre nicht annähernd heran.

Rund zwei Drittel der neu zugelassenen Autos im Jahr 2011 waren von deutschen Herstellern. Gemäß Kraftfahrzeugbundesamt (KBA) verkauften Volkswagen, BMW, Mercedes und Opel die meisten PKWs. Von den ausländischen Herstellern verkauften Renault, Dacia und Skoda die meisten Fahrzeuge.

Während 12.600 Hybrid-Autos und rund 2.200 Elektroautos im Jahr 2011 verkauft wurden, konnten die Fahrzeughersteller 1,65 Millionen Benziner und rund 1,5 Millionen Diesel-Autos verkaufen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Volkswagen, Zulassung, Skoda, Neuwagen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?