03.01.12 15:48 Uhr
 368
 

Sprit-Verbrauch: Sind Kleinstwagen wirklich die großen Sparer?

Verbrauch und Durst zählen bei den aktuellen Benzinpreisen mittlerweile oftmals mehr als PS und Image. Doch sind die kleinsten Autos wirklich die sparsamsten Modelle - oder doch nicht?

Ein Automagazin machte gerade den Test und förderte doch so manche Überraschung zu Tage. Denn sparsamstes Modell war kein Kleinst-, sondern ein Kleinwagen. Der VW Polo BlueMotion kam auf nur 3,3 Liter pro 100 Kilometer, der Smart fortwo cdi hingegen auf 3,6 Liter.

Auch in der Kompakt- und Mittelklasse liegen die Werte gar nicht mal so hoch, beispielsweise schluckt der Toyota Prius nur 3,9 Liter, der VW Passat BlueMotion Diesel 4,0 Liter. Manko: Größere Modelle verdanken ihren Magerdurst gewissen Spritspartechniken, die meist Aufpreis kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Vergleich, Sprit, Verbrauch, Sparer
Quelle: www.auto-und-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen