03.01.12 15:50 Uhr
 271
 

UNICEF-Fotowettbewerb 2011: Afrika ist die Mülldeponie für EU-Elektroschrott

Der Künstler Kai Löffelbein gewann den UNICEF-Fotowettbewerb 2011. Sein Siegerbild zeigt, wie Elektromüll aus der ganzen EU in Afrika gelagert wird und dort die Umwelt zerstört.

Allein Deutschland verschickt pro Jahr rund 100.000 Tonnen Elektroschrott in die ärmsten Regionen der dritten Welt in Afrika. Hauptziel des Müllstroms aus Europa ist Ghana. Man geht davon aus, dass monatlich ca. 6.500 Tonnen Elektroschrott in Ghana eintreffen.

Weltweit werden jährlich ca. 50 Millionen Tonnen Elektromüll prodiziert, das ergab eine Schätzung des Umweltprogramms der Vereinten Nationen. Greenpeace veröffentlichte 2008 eine Studie , die offenbarte, dass der meiste Elektroschrott in Ghana von Firmen wie Sony, Canon, Nokia oder Phillips stammt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: EU, UN, Afrika, Müll, Elektronik, Ghana, Mülldeponie
Quelle: www.cnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2012 16:00 Uhr von CommanderRitchie
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema Geiz ist Geil !!
Schöne Grüße von ihrem Multimediamarkt.......

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
04.01.2012 04:04 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ipsis, bist du sicher, dass dein kommentar zu dieser news passt?

zur news: Greenpeace veröffentlichte 2008 eine Studie , die offenbarte, dass der meiste Elektroschrott in Ghana von Firmen wie Sony, Canon, Nokia oder Phillips stammt.

greenpeace redet einen mist daher. der ganze elektromüll kommt zu 97 % vom käufer. 3 % von den herstellern durch produkitionsfehler.
Kommentar ansehen
15.01.2012 21:34 Uhr von aminosaeure
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In unserer Heutigen schnelllebigen Welt ist doch ein Fernseher nach 3 Jahren schon out und ein besserer, größerer muss her.
Ein PC wird auch alle 2 Jahre aufgerüstet, weil der Nachbar einen neueren hat.

Unser erster Fernseher hielt ganze 12 Jahre, der nächste nur 5.
Die Geräte sind heute auch nicht mehr das was sie mal waren.
Kommentar ansehen
16.01.2012 02:15 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aminosaeure dass fernseher nicht mehr das sind was sie einmal waren, stimmt nicht. die geräte halten genauso lange, aber ie du sagst, veralten die geräte, durch neuentwicklungen sehr schnell und deshalb muss ein neuer her. der ausgetauschte landet doch dann eher in einem kinder- oder schlafzimmer.

die neuen techniken sind sehr viel halt- und sparsamer.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?