03.01.12 15:05 Uhr
 508
 

Indien: Motorrad- und Rikschabauer präsentiert Kleinwagen

Wenn es um indische Automobile geht, denkt man in erster Linie an den Hersteller Tata. Nun schwingt sich ein weiterer indischer Konzern dazu auf, unter die Autobauer zu gehen.

Bajaj, ursprünglich ein Motorrad- und Rikscha-Hersteller, präsentierte unlängst in Neu Dehli seinen Kleinwagen RE60. Man will mit dem Stadtauto die indischen Massen, vor allem die breite Mittelschicht, mobil machen.

"Wir glauben, die Menschen auf unserem Planeten haben Besseres verdient - und das schnell", gab ein Firmensprecher an. Das Fahrzeug soll um die drei Liter verbrauchen. Preise für den RE60 wurden nicht genannt, werden sich schätzungsweise aber im Bereich um 2.000 Euro bewegen.


WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Indien, Motorrad, Kleinwagen, Tata, Neu Delhi, Rikscha
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wer in Neu Delhi lebt, atmet pro Tag soviel Smog ein wie von 44 Zigaretten
Der schnellste Zug Indiens, der Gatimaan Express, ging auf Jungfernfahrt
Kleiner Renault als pfiffiger Racer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wer in Neu Delhi lebt, atmet pro Tag soviel Smog ein wie von 44 Zigaretten
Der schnellste Zug Indiens, der Gatimaan Express, ging auf Jungfernfahrt
Kleiner Renault als pfiffiger Racer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?