03.01.12 13:55 Uhr
 1.553
 

Nach Frühlingstemperaturen - Deutschland wird von Orkanen heimgesucht

Das Winterwetter in diesem Jahr spielt weiterhin verrückt. Zuerst gab es frühlingshafte Temperaturen und nun klopfen Orkane an.

Zuerst trifft das Orkantief "Ulli" auf Deutschland. Dabei gibt es Unwetterwarnungen von der Nordseeküste bis nach Baden-Württemberg. Es werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 190 km/h erwartet.

Kaum hat sich "Ulli" verzogen, folgt das Orkantief "Andrea", das ebenfalls in der gleichen Region wie "Ulli" wüten wird. Der Diplom-Meteorologe Stefan Zender geht allerdings nicht von einem Horror-Sturm wie "Kyrill" aus, da von "Ulli" und "Andrea" lediglich Ausläufer Deutschland treffen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Wetter, Sturm, Unwetter, Orkan
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2012 14:17 Uhr von symphony84
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
ahja: Die Bild verwechselt mal wieder Sturmtief mit Orkantief. Zudem haben sie vergessen, dass die 190 km/h vielleicht in Boen auf den Gipfeln auftreten werden. Hier kann man vermuten, dass dies auch im Flachland der Fall ist.

Man beleidigt nen toten Fisch, wenn man ihn in einer "Bild"-Zeitung einwickeln würde.
Kommentar ansehen
03.01.2012 15:21 Uhr von sicness66
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Hat Bild nicht auch wieder einen Jahrhundertwinter vorausgesagt? Ich für meinen Teil hab noch keinen einzigen Schneeball seit Ende 2011 geformt...
Kommentar ansehen
03.01.2012 17:47 Uhr von Akaste
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ohmann: Orkane? Wird hier wieder dick aufgetragen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?