03.01.12 13:31 Uhr
 941
 

2011: "Transformers 3" hatte die meisten Filmfehler

Die Webseite "moviemistakes.com" hat "Transformers 3" als den Film mit den meisten Filmfehlern im Jahr 2011 entlarvt. Insgesamt 58 Fehler fanden die Seitenbetreiber.

Unter anderem verschwand eine Kopfbedeckung plötzlich. Außerdem hatte Hauptfigur Carly mal saubere und mal schmutzige Hände innerhalb einer Szene. "Transformers 3" hatte damit noch sechs Filmfehler mehr als der letztjährige Sieger "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten".

In "Hangover 2" wurde Schauspieler Ed Helms nicht mit seinem Filmnamen, sondern mit seinem richtigen Namen angesprochen und in "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 1" wurde ein Handy mit eingeschalteter Tastensperre zum Telefonieren genutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Fehler, Transformers, Transformers 3
Quelle: de.kino.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2012 13:32 Uhr von sicness66
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Nein: nur einen: Der Film Transformers!

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
03.01.2012 22:07 Uhr von ShadowDriver
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Fail: ist wer krampfhaft in einem Blockbuster B-Movie nach fehlern sucht...ich denke man guckt Transformers um roboter zu sehen die sich prügeln und nicht um Ninja Mützen oder plötzlich saubere Hände zu bestaunen...aber naja das bin wohl nur ich

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?