03.01.12 10:36 Uhr
 228
 

Fußball/SV Werder Bremen: Klaus Allofs hat vor Trainingsstart klare Forderungen

Werder Bremen startet am heutigen Dienstag mit der Vorbereitung zur Rückrunde. Nach dem heutigen Training geht es am Mittwoch ins Trainingslager nach Belek.

Sportchef Klaus Allofs möchte im Winter keine Spieler abgeben und wohl auch keinen neuen verpflichten. Allofs sagt: "Wir haben im Winter zu 90 Prozent auf dem Transfermarkt nichts vor."

Weiter fordert Allofs, dass sich die Mannschaft nicht mit Platz fünf zufrieden geben darf. Im Trainingslager sollen außerdem die Disziplinlosigkeiten von Marko Arnautovic und Aaron Hunt in der Hinrunde thematisiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreiszeitung
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Training, Forderung, Klaus Allofs
Quelle: www.kreiszeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?