03.01.12 07:52 Uhr
 139
 

Arbeitslosenzahl im Dezember 2011 wahrscheinlich gestiegen

Im Dezember 2011 ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland laut Experten wahrscheinlich gestiegen. Allerdings bliebe die Zahl mit etwa 2,8 Millionen weit unter der drei Millionen-Marke. Insgesamt gäbe es 210.000 Arbeitslose weniger als im Vorjahr. Die Arbeitslosenquote läge damit bei 6,4 Prozent.

Die Bundesagentur meldete außerdem, dass der größte Bedarf weiterhin bei der Zeitarbeitsbranche läge. Jede dritte Stelle gehört zu diesem Bereich. Auch Gastronomie, Gesundheitsbereich und Baufirmen suchen Mitarbeiter.

Am heutigen Vormittag werden die offiziellen Zahlen für den Dezember 2011 bekannt gegeben. Die Bundesagentur erwartet für den Arbeitsmarkt 2012 eine Arbeitslosenzahl von durchschnittlich 2,9 Millionen Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir