03.01.12 09:49 Uhr
 236
 

Ashton Kutcher verlässt MTVs "Punk’d"

Im Jahr 2003 startete das Format "Punk’d" auf dem Sender MTV. Ashton Kutcher moderierte die Show, in der Prominente mit versteckter Kamera aufs Glatteis geführt werden. Insgesamt wurden bislang 64 Episoden ausgestrahlt.

Am 19. März kehrt "Punk’d" zurück. Ahston Kutcher wird dabei nicht länger als Moderator durch die Sendung führen. Stattdessen wird jede Episode von einem anderen Prominenten vorgestellt.

Unter anderem werden Justin Bieber, Miley Cyrus und Bam Margera diese Aufgabe übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Miley Cyrus, Justin Bieber, MTV, Ashton Kutcher, Punk´d
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus - Video für Donald Trump
Miley Cyrus beschreibt sich selbst als "pansexuell"
Pansexualität: Popstar Miley Cyrus fühlt sich keinem Geschlecht zugehörig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus - Video für Donald Trump
Miley Cyrus beschreibt sich selbst als "pansexuell"
Pansexualität: Popstar Miley Cyrus fühlt sich keinem Geschlecht zugehörig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?