02.01.12 22:41 Uhr
 1.048
 

USA: Frau erhielt Weihnachtskarte ihrer toten Schwägerin

Lorraine Beauchamp aus dem US-Bundesstaat Michigan erhielt eine Weihnachtskarte, die sie zuerst schockte.

Die Karte war von ihrer Schwägerin Marion Beauchamp, die allerdings vor 19 Monaten im Alter von 94 Jahren verstarb.

Es stellte sich heraus, dass die Karte bereits vor elf Jahren abgeschickt wurde und nun endlich ihr Ziel erreichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Verspätung, Weihnachtskarte
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 23:03 Uhr von Asgeyrsson
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das: ist der Beweis, das jede Nachricht noch vor dem Weltuntergang 12.2012 noch zugestellt wird

(na gut, ein schwacher, aber immerhin, man könnte es für ein Beweis halten! die Post wird dran arbeiten)

Post+ arbeiten=nee ich bin weg,macht was draus!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?