02.01.12 22:31 Uhr
 379
 

München: Rentner lag sechs Tage lang tot in einem Hinterhof

Hinter dem Hotel Holiday Inn an der Münchner Leopoldstraße wurde sechs Tage nach dem Verschwinden des Rentners aus Chemnitz seine Leiche gefunden. Der 72-Jährige, an Demenz erkrankte Mann, war von seiner Ehefrau am 27.Dezember als vermisst gemeldet worden.

Nach seinem Aufsuchen einer Toilette im Kaufhaus C&A war er durch eine der vielen Türen nach draußen gelangt. Er hatte wohl seine Ehefrau vergessen, die im Erdgeschoss auf ihn gewartet hatte. Sechs Tage danach wurde er von einem Spaziergänger tot auf einem Hinterhof des Hotels in Schwabing entdeckt.

Die letzten Stunden verbrachte er unterkühlt in einem wenig frequentierten und verwinkelten Bereich des Hotels. Er musste anscheinend durch sein langes Herumirren in der Stadt erschöpft gewesen sein, als er sich auf dem Hof zur Ruhe legte - zum Todesschlaf. Seine Obduktion wurde angeordnet


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Rentner, tot, Demenz, Hinterhof
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 23:42 Uhr von Webmamsel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
seufz :(: wie furchtbar, und zwar für alle beteiligten.

warum bekommen demenzkranke kein ortungsarmband oder etwas ähnliches?

wirklich traurig sowas zu lesen :(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?