02.01.12 19:16 Uhr
 142
 

CDU und FDP mit starkem Spendeneinbruch der Wirtschaft im Jahr 2011 (Update)

Die Unternehmen in Deutschland haben ihre Spendenbereitschaft für die Regierungsparteien CDU und FDP im vergangenen Jahr deutlich zurückgefahren (ShortNews berichtete).

So verlor Beispielsweise die CDU rund die Hälfte aller Großspenden aus der Wirtschaft im Vergleich zum Jahr 2010. Auch die FDP musste deutliche Abstriche machen, sie verloren ein Drittel Großspenden.

Merklich zulegen konnten hingegen die Grünen. Sie konnten ihr Spendenvolumen gegenüber 2010 fast verdoppeln. In dieses Statistik fließen nur Großspenden ab 50.000 Euro ein, die sofort angezeigt werden müssen. Als größte Gönner zeigten sich abermals BMW und Mercedes, die Allianz und die Metallindustrie.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, BMW, FDP, Mercedes, Spende
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 19:40 Uhr von Ned_Flanders
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Merklich zulegen konnten,,, ,,,hingegen die Grünen."
Das wird der merklichen Merkel aber nicht schmecken.

Die Frau hätte ab 1989 das Staatsoberhaupt der ehemalichen DDR werden sollen.
Nix Euro, nix EU, nix Fremdenfeindlichkeit.

BananaRD, ich vermisse dich so sehr !
Kommentar ansehen
03.01.2012 16:26 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@morkelkind: gibt es die grüne Überzeugung denn überhaupt noch?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?