02.01.12 17:05 Uhr
 384
 

Jersey Shore-Star Snooki will mehr Oberweite

Jersey Shore-Star Snooki (24) hat durch ihre Diät sehr viel Gewicht verloren, mit den Pfunden ist auch ihre Oberweite geschrumpft. Deshalb schrieb sie auf Twitter: "Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, sind große Ti***n".

Auf Anfrage bei Dr. Peter Pantlen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, ob bei Implantatgröße und Körpergröße etwas zu beachten sei, meinte dieser: "Aus ästhetischer Sicht sollte das Volumen zum Körperbild passen".

Dr. Pantlen weiterhin: "Aber aus rein ästhetischer Sicht könnten die Implantate natürlich deutlich größer sein, ohne eine zu große Optik zu erzielen, als bei einer Körpergröße von 1,46 m".


WebReporter: Amellie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Brust, Diät, Gewicht, Oberweite, Snooki
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 17:12 Uhr von Asgeyrsson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da gab: es doch vor kurzem noch Matratzen-Silikon
könnte man ihr ja mal empfehlen!

wird es ja wohl noch auf dem Schwarzmarkt geben!

[ nachträglich editiert von Asgeyrsson ]
Kommentar ansehen
02.01.2012 20:59 Uhr von Blutfaust2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die soll sich: mal besser ein neues Gesicht kaufen. Die Möpse sind schon okay.
Kommentar ansehen
04.01.2012 22:03 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte lieber abnehmen bei WrestleMania war sie ne kleine pummelige mit entsprechenden Vorbau. Nun will sie noch grössere? Oo

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?