02.01.12 12:30 Uhr
 1.353
 

Angeblich offene Heizöl-Rechnung - Total schickte Kunden sechs Mahnungen am Tag

Der 40-jährige Michael Schwab aus dem thüringischen Moorgrund erhält seit Anfang Dezember 2011 von seinem Öl-Lieferanten Total unentwegt Mahnungen.

Bereits 39 Schreiben gingen bei dem Mann ein. Teilweise erhält er sechs Mahnungen am Tag. Schwab hat seine offene Heizöl-Rechnung allerdings längst beglichen.

Ein Total-Sprecher gab an, dass es sich um einen Systemfehler handle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rechnung, Heizöl, Total, Mahnung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 12:51 Uhr von just.mic
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn die Rechnung: längst beglichen ist, dann ist es doch eigentlich gar keine news wert (der BILD anscheinend schon...).Außerdem:Was treibt manche Menschen an, wegen jedem Sch...? direkt als erstes zur BILD zu rennen?
Kommentar ansehen
02.01.2012 14:47 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@just.mic: Geld?
Kommentar ansehen
02.01.2012 18:58 Uhr von tuerkentuerke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds sehr interessant: und wichtig zu wissen. PLUS von mir.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin
Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?