02.01.12 12:08 Uhr
 1.733
 

Thomas D bezeichnet Dieter Bohlens Verhalten als "menschenverachtend"

Ab dem 12. Januar wird Thomas D. mit der Casting-Show "Unser Star für Baku" einen Vertreter/in für den Eurovision Song Contest suchen.

Gegenüber dem "Spiegel" schoss Thomas D schon jetzt hart gegen Dieter Bohlen. Bohlens Verhalten bei "DSDS" bezeichnete er als "menschenverachtend".

Thomas D plant mit dem Sieger von "Unser Star für Baku" ein Album aufzunehmen, "das sich abhebt von den sonstigen 08/15- Alben von Castingshow-Gewinnern".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dieter Bohlen, Verhalten, Unser Star für Baku, Thomas D
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 12:14 Uhr von Dennis112
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
logisch: Dem Dieter stehen die Eurozeichen in den Augen wenn er seine "Talente" sucht. So viel Geld wie möglich mit denen machen und dann wegwerfen.
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:39 Uhr von derSchmu2.0
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Herr D...ein wenig spaet oder? Modern Talking war ja auch schon menschenverachtend...so wie der Rest von Bohlens Produktionen
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:47 Uhr von sesh
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
bwahaha! Immer diese überraschenden Neuigkeiten.

Soso, Dieter Bohlen ist also menschenverachtend.
Was kommt als nächstes?
Die Taliban sind frauenfeindlich?
Reifen sind rund?

;-)
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:57 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland sucht den Superspasst: dient noch nur dazu Vorführidioten zu präsentieren, die sich öffentlich zum Vollhorst machen.
Kommentar ansehen
02.01.2012 13:03 Uhr von fallobst
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ach und die anderen plattenfirmen sind nett? die sieben genauso aus und pressen auch alles raus, um geld zu machen. war nie anders und wird nicht anders sein. das ist doch nicht das sozialamt. sobald die leute diesen casting-müll nicht mehr hören und sehen wollen, wird der bohlen das ganz schnell aufgeben.
Kommentar ansehen
02.01.2012 18:46 Uhr von Philea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhuuuu! Ich freu mich auf den 12. Januar!
"Endlisch normaale Leute!" :)
Kommentar ansehen
03.01.2012 11:53 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Wo Herr D. Recht hat hat er recht. Aber es ist nur Unterschichten TV ohne Sinn und Niveau.
Wer Unterhaltung mag der schaut kein RTL.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?