02.01.12 11:05 Uhr
 17.457
 

RTL "kaufte" Costa Cordalis: 20.000 Euro, wenn er nicht bei "TV Total" auftritt

Costa Cordalis (67) ist der Sieger der ersten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Jetzt äußerte sich der Sänger in einem Interview darüber, wie sich seither sein Leben verändert habe. Neben seiner Gage von 48.000 Euro habe er seither noch reichlich Geld mit seinem Sieg verdient.

Die Gesamteinnahmen sollen bisher rund eine halbe Million Euro betragen. Weiterhin erzählte er auch, dass RTL ihm zusätzlich 20.000 Euro dafür gab, dass er nicht in Stefan Raabs Sendung "TV Total" auftritt.

Dabei hätte er laut seinen eigenen Angaben gar kein Problem damit gehabt, bei Stefan Raab zu sitzen. Der Sender fand diese Vorstellung jedoch alles andere als lustig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Million, TV, RTL, Dschungelcamp
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 11:12 Uhr von Sir.Locke
 
+28 | -8
 
ANZEIGEN
na wie böse, dass sender ihren "promis" vorschreiben wo sie nicht auftreten dürfen... das ist übrigens gängige praxis.
Kommentar ansehen
02.01.2012 11:20 Uhr von Zschernie
 
+57 | -4
 
ANZEIGEN
RTL? Ich bin so froh mir selber sagen zu können das ich KEIN rtl mehr gucke...gar nicht mehr...Bratzensender...
Kommentar ansehen
02.01.2012 11:31 Uhr von architeutes
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Vieleicht sollte man den Kandidaten vorschreiben in Australien
zu bleiben .
Kommentar ansehen
02.01.2012 11:32 Uhr von Mui_Gufer
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
einige sn-user haben mir u.a. auch geld angeboten, damit ich keine kommentare mehr abgebe.
ich habe abgelehnt !
Kommentar ansehen
02.01.2012 11:32 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
schon irgendwie eine Kackwelt in der Promis den Sendern gehören und nicht sich selbst.

Die ganzen DSDS-Typen, Sebastian Vettel, die Klitschkos...alle treten eigentlich immer nur bei RTL auf. Mich würde das ja schon ankotzen ^^
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:05 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
so soo haben wir schon Sender-Mafia :) Sitten in Deutschland , soweit sind wir schon ??????? ist es schon :)
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:16 Uhr von EyeOfTheDark
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@Zschernie: Gestern lief Idiocrazy auf RTL, der Film ist schon sehenswert...
Aber paradox, dass er ausgerechnet auf RTL gezeigt wurde^^
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:34 Uhr von Kati_Lysator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mui_Gufer
richtig so, nur weil jemand nicht deiner meinung ist, heist das nicht, das du diese meinung nicht haben darfst.
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:39 Uhr von Sir.Locke
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: zahlreiche promis haben stillschweigende verträge mit den sendeanstalten das nur bei ihnen aufgetreten werden darf, interviews und berichte nur mit ihnen erfolgen usw usw.
scheinbar war oder ist dieser vertrag mit cordalis ausgelaufen gewesen (nach jungelcamp), und man wollte ihn trotzdem nicht auf einem anderen sender sehen. dann wird geld geboten, vielleicht noch ne promo für ne neue platte/ film/ buch gemacht, und das geschäft läuft.
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:55 Uhr von fallobst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ja und? er muss doch nichts zu tun, wenn er nicht will. hätte ja beim raab sitzen können und nur keine 20.000 fürs nichtstun kassiert. immer dieses sinnlose rumgeheule. also damals lief schon nur müll und zwar so ziemlich auf allen sendern. schaltet einfach die glotze aus oder löscht rtl aus der sendeliste, whatever. und hört auf zu heulen wie kleine babies. ich hab seit 5 jahren keine glotze mehr. wozu auch wenns im inet alles gibt und ohne scheiß synchro. wenn juckts
Kommentar ansehen
02.01.2012 13:04 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
... ab dem Moment wo man keinem Sender mehr gehört ist man in der Medien und Show-Welt auch kein Promi mehr.
Es sind die TV-Sender die einen überhaupt zum Promi machen.
So nebenbei: Wer früher einen Auftritt bei ARD und ZDF hatte, durfte in aller Regel 3 Wochen vorher nicht bei den Privaten auftreten. Sonst hätte der Moderator nur Sachen fragen können, die andere Sender schon vor ihm gestellt hatten. So durfte mal Ottfried Fischer (Bulle von Tölz) nicht zu Gottschalk, weil er den Vertrag brach und vorher bei SAT1 war.
Aber auch als "kleiner Angestellter" darf man in aller Regel keinen Nebenjob bei der Konkurrenz annehmen.

Das sind Verträge wo eben glasklar ausgehandelt wird, dass man den Cordalis "exklusiv" möchte.
Wenn man Bilder von Grafiker oder Fotografen oder Storys von Journalisten "exklusiv" kauft, sind die auch teurer.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
02.01.2012 14:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@kobra28: Quatsch mit GEZ. RTL (SAT1, Pro7 usw.) und alle anderen privaten Sender erhalten prinzipiell kein Geld von der GEZ. Diese finanzieren sich ausschliesslich mit Werbung.

Die GEZ geht ** nur ** an die Öffentlich Rechtlichen ARD und ZDF (und deren Nebensender wie NDR usw.) .

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
02.01.2012 14:00 Uhr von bip01
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
RTL taugt noch für Nachrichten, wo sie unter Kloeppel echt eine der besten Redaktionen haben, und für Filme, die Abends laufen. Aber vor allem das was tagsüber läuft kann man vergessen.
Kommentar ansehen
02.01.2012 14:20 Uhr von uhrknall
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
An Raabs Stelle wäre ich ganz frech, würde eine Sendung um 5 Minuten verkürzen und nachfolgend irgendeine 5-Minütige Sendung erfinden, die Elton moderiert. Dann tritt Costa Cordalis nicht bei TV Total und nicht bei Stefan Raab auf, und es gibt keine Grundlage für eine Vertragsstrafe. CC könnte die 20.000 Euro behalten :D

Natürlich kann Raab im Vorfelt auch so viel Werbung dafür machen wie er will.
Kommentar ansehen
02.01.2012 14:30 Uhr von sandra89
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Man hat Crushial 50.000 Euro angeboten keine Sex oder Bild news zu posten.... scheinbar hat er abgelehnt.
Kommentar ansehen
02.01.2012 14:44 Uhr von kwaek
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Für Kohle machen die alles: Diesen Z-Promis geht es doch nur um die Kohle, man kann die Sendung gleich so nennen: http://kwaek.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
02.01.2012 16:12 Uhr von onemanshow
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
promis?? wer?? wo???

alle reden von promis..
Kommentar ansehen
02.01.2012 16:26 Uhr von de_Bade
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
20.000,- wenn er nicht auftritt: ich mach´s für 10.000 :-)

[ nachträglich editiert von de_Bade ]
Kommentar ansehen
03.01.2012 04:35 Uhr von 2DeltaForce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen wunderts ? Ist doch kein wunder das RTL das nicht wollte das Er dort auftritt , da die „Bürohengste“ bei RTL ja wissen wie Raab nun mal ist . Und der hätte sicher versucht da so einiges zu erfragen was die Zuschauer nicht sehen oder wissen sollten wie fast alle Sendungen bei RTL ja getürkt sind .

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?