02.01.12 06:29 Uhr
 861
 

Leverkusen: Ehemann warf seine 19-jährige Frau aus dem Fenster

In Leverkusen drehte ein 36-jähriger Mann am Neujahrstag durch. Der Streit mit seiner Ehefrau begann bereits morgens, ehe er gegen 12:40 Uhr durchdrehte.

Er öffnete das Fenster und drückte die 19-Jährige gegen den Kletterschutz, bis diese in die Tiefe stürzte. Die Frau fiel zehn Meter tief, wird den Sturz allerdings überleben.

Der Mann wurde verhaftet. Das zweijährige Kind des Paares musste das Verbrechen mitansehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Leverkusen, Ehemann, Fenster
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 08:12 Uhr von Strassenmeister
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Laut Quelle war das eine Kulturbereicherung.Warum werden nicht die Namen genannt?Steht ja im Express auch drin.

Ich behaupte mal, wäre das bei Klaus und Gerda passiert würden die Namen in Fettschrift stehen.

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
02.01.2012 08:23 Uhr von Holy-Devil
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
Ah ja: Mann 36
Frau 19
Kind 2

Geburt des Kindes:
Mann 34
Frau 17
Kind 0

Zeugung des Kindes
Mann 33-34
Frau 16-17

Hach ja...
Kommentar ansehen
02.01.2012 09:16 Uhr von Major_Sepp
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Holy-Devil: Versprochen ist versprochen kann ich da nur sagen...
Kommentar ansehen
02.01.2012 09:29 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Strassenmeister: "Laut Quelle war das eine Kulturbereicherung."

Nicht ganz korrekt. Es war ein Kulturbereicherer aber keine Kulturbereicherung. Die Ehefrau ist schließlich auch Kulturbereicherin. ^^
Kommentar ansehen
02.01.2012 09:32 Uhr von 1234321
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Vielleicht konnte er es nicht verkraften, das ich und 4 Andere, eine Internet-Affäre mit seiner Frau haben.
Kommentar ansehen
02.01.2012 11:43 Uhr von Strassenmeister
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ cortexiphan. Da hast du Recht.Man wirft seine Frau ( Kind,Schwiegermutter oder ähnliches ) nicht aus dem Fenster.
Auch wenn gerade Knut gefeiert wird (Ironie).
Zu den Links:Der erste ist nicht aufrufbar und zum zweiten;Kein Hinweis für einen Fenstersturz.
Kommentar ansehen
02.01.2012 12:07 Uhr von architeutes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cortexiphan "wer weiß was da vorgefallen ist " - Spielt keine Rolle ,
Mordversuch -
"..dann war das 100% blablabla ein Kurde "- Rassismuß -
Dein zweiter Link beschreibt eine schlimme Straftat , aber
was willst Du damit sagen ??
Letztendlich war es dann ein Versehen oder eine natürliche
Todesursache ????
Kommentar ansehen
02.01.2012 14:09 Uhr von Faceried
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
unseriös: Die Quelle ist unseriös.

Laut Polizeibericht 3 Stock ABER laut Express.de 4 Stock.

http://www.presseportal.de/...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?