01.01.12 18:58 Uhr
 124
 

München-Neuperlach: Balkon brannte in Silvesternacht

In München-Neuperlach hat es in der Silvesternacht einen Balkonbrand gegeben. Den Mietern war das Feuer schnell aufgefallen und riefen die Feuerwehr.

Die Feuerwehrleute konnten das Feuer schnell löschen. Die Mieterin wurde in einem Rettungswagen behandelt. Bei ihr bestand der Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung.

Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro beziffert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Brand, Balkon, Sachschaden
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2012 07:03 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich muss feststellen, dass die news, die am 1.1. geschrieben wurden einen touch vom alkoholgenuss der autoren wiedergeben.

ich denke, dass es in neuperlach keine holzbalkone gibt. und wie soll nun ein aus beton gefertigter balkon brennen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?