01.01.12 18:32 Uhr
 2.134
 

Blumenstrauß für die Polizei: Dankeschön für die Nacht in der Ausnüchterungszelle

Ein 59-jähriger Mann hat den Beamten der Krefelder Polizei einen Blumenstrauß überreicht.

Der Krefelder wollte sich damit für eine "vorzügliche Behandlung" bedanken, die er in einer Ausnüchterungszelle bekam.

Er musste seinen Alkoholrausch ausschlafen und eine Nacht in der Zelle verbringen. Der Dank galt vor allem einer Beamtin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Nacht, Zelle, Blumenstrauß, Ausnüchterung
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2012 19:38 Uhr von Lichqueen
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
vielleicht kommt er aus den USA und ist es gewöhnt, das die bullen ersteinmal zuhauen und dann zuhören
Kommentar ansehen
01.01.2012 19:38 Uhr von Strassenmeister
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn jeder Kunde nur so wäre.
Kommentar ansehen
01.01.2012 20:00 Uhr von Kappii
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Lichqueen: oder er war einfach hackedicht und hat mal ne Nacht in der Ausnüchterungszelle gebraucht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?