01.01.12 18:23 Uhr
 116
 

Skispringen: Georg Schlierenzauer gewinnt Neujahrsspringen

Der Österreicher Georg Schlierenzauer hat das Neujahrsspringen im Rahmen der diesjährigen Vierschanzentournee gewonnen und kann nun immer noch das Preisgeld von einer Millionen Euro für einen Sieg bei allen vier Springen erreichen.

Zweiter wurde Schlierenzauers Landsmann Andreas Kofler vor dem Japaner Daiki Ito. Bester Deutscher war Severin Freund auf Platz sieben, nachdem er nach dem ersten Durchgang noch auf dem zweiten Platz gelegen hatte. In der Gesamtwertung ist Freund Fünfter.

Michael Neumayer landete als zweitbester Deutscher auf dem 17. Platz, Andreas Wank und Youngster Richard Freitag landeten auf den Plätzen 20 und 25. Martin Schmitt schied nach dem ersten Durchgang aus und wird in den letzten zwei Sprüngen der Tournee nicht mehr eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Skispringen, Preisgeld, Vierschanzentournee
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2012 18:23 Uhr von urxl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein kleiner Absturz für das Deutsche Team, das beim letzten Springen noch drei Springer in den Top 10 hatte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?