01.01.12 17:36 Uhr
 2.657
 

Zu schlecht: Skispringer Martin Schmitt fliegt aus dem deutschen Team

Martin Schmitt ist aus der deutschen Skisprung-Mannschaft raus geflogen. Die 60. Vierschanzentournee ist für ihn damit auch beendet.

"Martin Schmitt und Andreas Wank haben den letzten von sechs Startplätzen, die wir für die zweite Tourneehälfte haben, ausgesprungen. Wank hat sich durchgesetzt", sagte Bundestrainer Werner Schuster.

Nun wird spekuliert, ob es auch das Karriereende des 33-jährigen Sportlers ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, schlecht, Skispringer, Martin Schmitt
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2012 17:55 Uhr von sicness66
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Haben sie es endlich begriffen: Hat ja fast 10 Jahre gedauert.

Aber "seine" 60. Vierschanzentournee ist es mit Sicherheit nicht ;)
Kommentar ansehen
01.01.2012 19:41 Uhr von Hebalo10
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@saintgermaunt, der Autor hat die News umgeschrieben, ursprünglich stand: "Seine 60. Vierschanzentournee"
Kommentar ansehen
02.01.2012 01:50 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Hebalo10: vielleicht wollte der Autor schreiben: "Seine GEFÜHLT 60. Vierschanzentournee" ;-)

Trotzdem tut er mir leid. Total sympatisch und früher auch sehr erfolgreich. Ist mir ein Rätsel, warum bei ihm in den letzten Jahren der Knoten nicht geplatzt ist.

Meinen Respekt haben alle, die von einer Schanze springen: da braucht man schon Eier...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?