01.01.12 17:36 Uhr
 591
 

Kuriose Datenverlustvorfälle 2011: Von Tollpatschigkeit bis Stromausfall

Der Headcrash einer Festplatte oder gelöschte Daten durch Virenbefall sind eigentlich ganz normale Vorfälle. Aber es gibt richtig kuriose und skurrile Situationen, warum sogar IT-Profis ihre Daten verlieren.

So wollte eine Schauspielerin ihre USB-Festplatte löschen - löschte aber versehentlich ihr komplettes System. Ein Anderer ließ sein Notebook versehentlich zu nahe an einem starken Seltene-Erden-Magneten stehen - danach war die Festplatte beschädigt.

Ärgerlich wurde es auch für einen Wachmann, der trotz Rauchverbot rauchte, und durch die einsetzende Sprinkleranlage die ganze elektronische Ausstattung eines Lagers unter Wasser setzte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus5
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Computer, Daten, Festplatte, Stromausfall, Datenverlust
Quelle: www.speicherguide.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2012 17:36 Uhr von Justus5
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die alljährliche Top-10-Liste von Kroll Ontrack ist immer wieder lesenswert und amüsant. Und letztendlich auch lehrreich - zeigt es doch, dass durch kuriose Verkettungen von Umständen jedermann von Datenverlusten betroffen werden kann. Fazit sicherlich: Ein ständig aktuelles Backup hilft schon mal in allermeisten Fällen.
Kommentar ansehen
10.01.2012 18:22 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CHIP-Adventskalender ???
Damit soll ich hantieren?
*verständnislosdreinblick*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?