01.01.12 15:26 Uhr
 82
 

Hunderte Teilnehmer beim Neujahrs-Anbaden in Nord- und Ostsee erwartet

Auch in diesem Jahr findet an der Nord- und Ostsee vielerorts das traditionelle Anbaden statt. Dazu werden hunderte Wagemutige erwartet, die sich in das eiskalte Wasser stürzen.

Im letzten Jahr fanden sich alleine in Büsum 300 Teilnehmer, die sich zu Neujahr in die Fluten stürzten. Tausende Zuschauer feuerten die Unerschrockenen an. Als Belohnung soll es auch in diesem Jahr wieder einen kostenlosen Saunabesuch und einen Glühwein geben.

Das Neujahrs-Anbaden auf Sylt wird auch in diesem Jahr wieder mit lustigen selbstgebastelten Badeanzügen stattfinden. Auch hier werden wieder viele Zuschauer erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baden, Teilnehmer, Ostsee, Sylt, Nordsee, Neujahr
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?