01.01.12 14:47 Uhr
 607
 

Wo Licht ist, ist auch Schatten - Die Flop-Games 2011

Im Jahr 2011 gab es zahlreiche excellente Spiele, die die Spielefans vom Hocker rissen. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten.

Die "Call of Juarez"-Serie wurde 2011 um das Spiel "Call of Juarez: The Cartel" erweitert. Allerdings konnte das Spiel im Gegensatz zu den Vorgängern überhaupt nicht überzeugen, da keinerlei Atmosphäre aufkam. Auch die Grafik des Spiels konnte nicht überzeugen.

Auch "Stronghold 3" konnte überhaupt nicht überzeugen, da das Spiel mit massenhaft Fehlern ausgeliefert wurde. Ebenfalls zu den Flopgames gehört "Duke Nukem Forever". Nach 14 Jahren Entwicklungszeit brachte das Spiel zwar "viel Spaß", aber kommt nicht über einen kurzweiligen Shooter hinaus.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Game, Licht, Flop, Schatten
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?