01.01.12 14:45 Uhr
 562
 

Österreich: 18-Jähriger wird von Feuerwerkskörper tödlich am Kopf getroffen

Ein 18-jähriger Mann aus Waldenstein (Bezirk Gmünd) in Österreich ist durch einen Silvesterböller ums Leben gekommen

Der Böller zündete zu früh. Das Feuerwerk traf den jungen Mann dabei tödlich am Kopf.

Ein eintreffender Notarzt versorgte den Mann zunächst. Im Landesklinikum Waldviertel Gmünd erlag er schließlich seinen schweren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Österreich, Kopf, Todesfall, Feuerwerkskörper
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ausländerfeindliche Aktion? - Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen
Irak: Kampf gegen Terrormiliz IS - Militäroffensive auf West-Mossul gestartet