01.01.12 14:43 Uhr
 566
 

Neue Vorschriften für Krankenkassen in Finanznot ab 2012

Strengere Vorschriften gelten ab 2012 für Krankenkassen in Finanznot.

Droht der Kasse die Insolvenz, so muss sie ihre Mitglieder acht Wochen bevor sie schließt darüber informieren. Ebenso muss sie ihren Mitgliedern helfen eine neue Krankenkasse zu finden, indem sie eine Liste mit möglichen Kassen vorlegt.

Die so gewählte Kasse muss den Kunden in jedem Falle aufnehmen. Mit dem heutigen Tag tritt die Neuerung im Versorgungsstrukturgesetz in Kraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Pleite, Mitglied, Krankenkasse, Finanzen, Vorschrift, Finanznot
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2012 14:54 Uhr von spencinator78
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Gangrell: Lies mal die Originalnachricht. Diese Neuerung soll vor allem Alte und Kranke schützen, da diese selten eine neue Krankenkasse finden, wenn die alte Pleite gegangen ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?