01.01.12 14:35 Uhr
 79
 

Nordrhein-Westfalen: Neujahrsansprache von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft

Die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen hat in ihrer Neujahrsansprache betont, als Schwerpunkt im neuen Jahr verstärkt auf Bildungs- und Familienpolitik zu setzen.

Zudem solle weiter gespart werden. Die öffentlichen Finanzen müssen wieder in ein Gleichgewicht gebracht werden, so die Ministerin.

"Investitionen in Kinder, Bildung und in die Städte, Gemeinden und Kreise sind die richtige Zukunftspolitik", sagte Kraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Kraft, Hannelore Kraft, Neujahrsansprache
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannelore Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird: "Aber ich sage es nicht"
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
"IQ wie Toastbrot": Mann wegen Beleidigung von Hannelore Kraft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2012 15:12 Uhr von quade34
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn es dann Ernst wird: mit Zahlungen, wird sie die Schultern zucken und auf den Bund verweisen. Das geht aber nur bei der heutigen Regierung. Sollte die nächste Regierung rot/grün sein, wird sie wohl die Klappe halten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannelore Kraft weiß, wer SPD-Kanzlerkandidat wird: "Aber ich sage es nicht"
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
"IQ wie Toastbrot": Mann wegen Beleidigung von Hannelore Kraft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?