01.01.12 14:25 Uhr
 708
 

Indien: Siebenjährige rituell geopfert - Ihre Leber sollte bessere Ernte bringen

Im zentralindischen Bundesstaat Chhattisgarh wurden zwei Männer verhaftet, die eine Siebenjährige rituell geopfert hatten.

Die Männer gaben die Leber des Mädchens als Opfergabe an die Götter. Sie hofften dadurch auf eine bessere Ernte.

Die Leiche der Siebenjährigen wurde bereits im Oktober aufgefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Opfer, Indien, Leber, Ernte, Ritual
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern
Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2012 14:50 Uhr von culturebeat
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.01.2012 14:56 Uhr von architeutes
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@culturebeat der gleiche Anarchist wie im alten Jahr ??
Das ist eine traurige Geschichte , das zur belustigung
auszunutzen verbietet sich von selbst .

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
01.01.2012 15:16 Uhr von culturebeat
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@architeutes ist doch wahr! Die Ägypter verdienen 15.000 Euro für jedes Organ, das sie den afrikanischen Flüchtlingen entnehmen:

http://www.badische-zeitung.de/...

Ehrliche Geschäfte sind vernünftiger als jeder sinnlose Hokus Pokus. Dieses Mädchen ist vollkommen umsonst gestorben.
Kommentar ansehen
01.01.2012 15:24 Uhr von architeutes
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@culturebeat: Und Du lebst vollkommen umsonst . Wenn Du in Sachen
Politik jeden gegen jeden ausspielst ,Dich dann genüsslich zurücklehnst und zusiehst wie sich alle an die Kehle gehen,
dann hast Du Dein Erfogserlebnis . Aber HIER sollte die
Grenze sein . Ehrlich .
Kommentar ansehen
02.01.2012 00:03 Uhr von Monstrus_Longus
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
BÖSE!!! Heftig, okay das ist jetzt schon echt krass. Ich dacht die wären da alle friedliche Buddhisten, die ihre Kühe verehren. Kühe verehren und Kinder schlachten oder wie. Da verstehen die schon irgendwie was falsch. Naja, aber man soll ja offen für fremde Kulturen sein.
Kommentar ansehen
02.01.2012 07:23 Uhr von Cataclysm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
°°Meine Leber hätte allerdings keine gute Ernte eingebracht, es sei denn, man würde Hallertauer anbauen.°°

Ja..genau so liesst sich auch dein Kommentar.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutschland spielt 1:1 gegen Chile in Confed Cup
USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern
Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?