01.01.12 14:16 Uhr
 898
 

Straßenverkehr: Ab heute sind weite Teile des Ruhrgebiets Umweltzone (Update)

Mit Beginn des Sonntags sind große Teile des Ruhrgebiets nun offiziell eine zusammenhängende Umweltzone. Diese ist rund 850 Quadratkilometer groß.

Eingebunden sind viele große Städte wie Dortmund, Essen und auch Gelsenkirchen. Damit gilt die jetzt geschaffene Umweltzone als eine der größten in ganz Europa.

Die ersten Umweltzonen im Ruhrgebiet entstanden bereits im Jahr 2009. Da mit ihnen jedoch keine signifikante Besserung der Luft erreicht werden konnte, wurde schon damals eine Ausweitung beschlossen (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Luft, Straßenverkehr, Verbesserung, Ausweitung, Umweltzone
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2012 15:06 Uhr von quade34
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
macht doch ganz Deutschland zur Umweltzone: So viel Geld in die Staatskassen, das wäre doch was. Ob die Wirtschaft kaputt geht oder die Bürger nur noch für Blödsinn zahlen, wen juckt es? NRW ist rot-grünes Abzockerland. Vorbild für kommende Bündnisse von Gabriel und Trittin.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
01.01.2012 15:51 Uhr von deraufdersucheist
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück: gehört zu einer Umweltzone eine 30 km hohe Mauer drum herum, damit die Luft aus den Nachbargebieten und Nachbarländern nicht in die Umweltzone eindringen kann.....

So ein Schwachsinn!
Kommentar ansehen
01.01.2012 17:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@deraufdersucheist: Du hast den Deckel vergessen, der anschliessend auf die Mauer draufkommt. Luft kann doch schliesslich klettern ;)
Kommentar ansehen
01.01.2012 20:28 Uhr von settan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Besser eine Glaskugel: Wie bei dem Simpsons Film :)
Kommentar ansehen
02.01.2012 05:03 Uhr von hennerjung
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und was soll das Ganze ? Es ist doch schon erwiesen, daß Umweltzonen KEINE Verbesserung der Luftqualität bringen. Reine Geldmacherei.
ETliche Städte mit Umweltzonen sind immer noch an viel zu vielen Tagen ÜBER dem Grenzwert der Feinstaubbelastung.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?