31.12.11 14:02 Uhr
 300
 

Lebensretter: Das sind die besten iPhone-Apps für Notfälle

Die Zahl der sogenannten Apps für das iPhone wächst stetig, und genauso unübersichtlich ist der Markt dafür.

Doch unter ihnen gibt es auch viele nützliche und wichtige Anwendungen. Die Onlineausgabe eines Boulevardblatts hat sich jetzt der Thematik angenommen und eine Liste mit den nützlichsten Apps für Notfälle zusammengestellt.

Dazu gehören zum Beispiel Apps, die die Nummern verschiedener Giftnotrufe parat haben, oder auch was zu tun ist, wenn sich das eigene Haustier verletzt. Auch zum Thema Wunden lassen sich nützliche Apps finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Notruf, Notfall, Lebensretter, Telefonnummer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2011 16:22 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Warum nur für iPhone?
Kommentar ansehen
31.12.2011 17:55 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ franz.g: Und wie fühlt man sich?

Zur App : Da hast du Recht!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?