31.12.11 13:14 Uhr
 119
 

Fußball: Marco Reus wird wohl für Real Madrid immer interessanter

Die guten Spiele, die Marco Reus für seinen Klub Borussia Mönchengladbach ablieferte, sind wohl auch dem spanischen Rekordmeister Real Madrid aufgefallen.

Nach Angaben der spanischen Zeitung "AS" sei der Name des Mittelfeldspielers immer öfter bei den Spähern von Real zu hören.

Auch eine Ablösesumme für Marco Reus will das Blatt schon wissen. Angeblich soll er 17,5 Millionen Euro Wert sein. Zuletzt wurde Reus vor allem mit Bayern München aber auch mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Borussia Mönchengladbach, Marco Reus
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid
Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2011 13:47 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in seiner Position spielt in Madrid "de Maria" seine beste Saison- und der ist auch nicht älter.
Ich glaube eher, er wird Nachfolger von Robben oder Blaszczykowski...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid
Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?