31.12.11 13:08 Uhr
 152
 

Dresden: Ertappter Ladendieb verletzte Detektive durch Schläge und Tritte

Ein auf Beutezug befindlicher Ladendieb konnte am gestrigen Freitag durch zwei Kaufhausdetektive gestellt werden. Der 35-Jährige hatte gerade eine Hose unter seine Kleidung gezogen, als er ertappt wurde.

Doch als ihn die Detektive zur Rede stellen wollten, schlug er einen der Detektive mit der Faust ins Gesicht. Dem anderen Detektiv trat er gegen die Beine. Beide Detektive trugen Verletzungen davon.

Später wurde der Mann von der Polizei durchsucht. Dabei fanden die Beamten noch eine Digitalkamera, welche der Verdächtige aus einem Nachbargeschäft gestohlen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Verdacht, Ladendieb, Detektiv
Quelle: www.dnn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Haltern: Polizei veröffentlicht Fotos von onanierendem Mann vor Schulkindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2011 14:31 Uhr von iarutruk
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
meine anwort als richter 2 jahre zwangsarbeit, bei wasser und brot.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?