31.12.11 13:00 Uhr
 1.507
 

Forscher entdeckten Mechanismus, der sauerstoffgeschädigte DNA repariert

Ein internationales Forscherteam hat nun den Mechanismus entschlüsselt, der sauerstoffgeschädigte DNA wieder repariert. Dies kann zukünftig schonendere Krebstherapien ermöglichen.

Oxidativer Stress schädigt die DNA und führt zu Krankheiten wie Diabetes, Alzheimer oder Krebs. Dies geschieht, wenn der Körper über normalem Maß aggressiven und elektrisch geladenen Sauerstoffverbindungen ausgesetzt ist, etwa durch UV-Licht oder Röntgenstrahlen.

Das dadurch geschädigte Erbmaterial bildet schädliche 8-oxo-Guaninbasen. Der entschlüsselte Reparaturmechanismus kopiert die Guaninbasen, ohne deren schädliche Veränderung und schwächt so den Schaden ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Medizin, DNA, Reparatur, Krebstherapie, Mechanismus
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2012 01:53 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ist die frage ob man daraus eine erfolgreiche therapie gegen krebs entwickeln könnte, bzw ob diese geldgierigen pharmaunternehmen so etwas machen wollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?