31.12.11 12:08 Uhr
 195
 

Ministerium warnt vor fehlerhaften Feuerwerkskörpern

Das Gesundheitsministerium in Niedersachsen hat eine Warnung vor Feuerwerksbatterien herausgegeben. Es handelt sich um die Batterien "Knock Out", "Solar" und "Solaris".

Das Problem bestehe darin, dass die Zündschnüre dieser Batterien nicht wie gewollt langsam abbrennen, sondern schlagartig zünden.

Eine Sprecherin des BAM teilte mit, die Batterien haben die Prüfung bestanden. Eine nachträgliche Manipulation sei nicht ausgeschlossen. Die Feuerwerksbatterien sind bundesweit im Handel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joecool_RX
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Warnung, Silvester, Ministerium, Feuerwerk
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2011 12:08 Uhr von joecool_RX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas bei uns in Deutschland. Wo doch alles so genau geprüft wird. Ist doch echt nicht zu fassen.
Kommentar ansehen
31.12.2011 12:44 Uhr von moorbauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nanu: Wundere mich,das böllern noch erlaubt ist
Kommentar ansehen
31.12.2011 14:02 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stört mich nicht: Ich kauf mir eh nix von dem Schrott und schau mir auch nichts davon an.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?