31.12.11 11:29 Uhr
 3.360
 

Braunschweig: Forscher entdeckten Bakterien, die Strom erzeugen können

Ein Forscherteam der Technischen Universität Braunschweig arbeitet derzeit mit Wissenschaftlern aus Darmstadt, Marburg und Leipzig an einer mikrobiellen Brennstoffzelle.

Abwasserbakterien können bei einer Vorliebe für Metall Strom erzeugen. Beim Verwerten von Abfallstoffen erzeugen die Bakterien Elektronen. Werden diese an Elektroden weitergegeben, fließt Strom. Seit über 100 Jahren tüftelt man an der Methode.

Bisher wird dies in Mini-Zellen im Labor getestet. Etwa 3.000 Bakterien finden sich im Abwasser, aber wie viele wirklich Strom erzeugen, wissen die Forscher noch nicht. Bis aus den Mini-Zellen große Anlagen werden, kann es noch ein Jahrzehnt dauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Strom, Forschung, Bakterie, Abwasser
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2011 12:08 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
spencinator: kleiner Fehler:
"(...) erzeugen die Bakterien Elektronen. Werden diese an Elektronen weitergegeben,(...)."
Elektro d en denk ich ma ;)

Auch wenn das Thema interessant ist (gerade als ET´ler), was genau ist jetzt neu? Du schreibst ja selbst:
"Seit über 100 Jahren tüftelt man an der Methode" und "kann es noch ein Jahrzehnt dauern."
In der News steht nur das man daran arbeitet, nichts von irgendeinem Erfolg, einer Neuentdeckung etc.
Kommentar ansehen
31.12.2011 12:20 Uhr von MBGucky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Beim verwerten von Abfallstoffen erzeugen die Bakterien Elektronen. Werden diese an Elektronen weitergegeben, fließt Strom.

Da musste ich dann doch etwas lachen. Letzteres ist wohl nur ein Schreibfehler und soll eigentlich "Elektroden" heißen. (Ups, Gebirgskraeuter war schneller) Ersteres ist natürlich Unsinn. Elektronen kann man nicht mal eben erzeugen (Naja, vielleicht in einem Teilchenbeschleuniger), sie werden höchstens bei einer (bio-)chemischen Reaktion frei.

[ nachträglich editiert von MBGucky ]
Kommentar ansehen
31.12.2011 12:29 Uhr von spencinator78
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das Thema hat mich so elektrisiert das ich das wohl verwechselt habe :-). Danke für den Hinweis, lasse es ändern :-)

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]
Kommentar ansehen
31.12.2011 13:44 Uhr von sno0oper
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
yeah: Aus Scheiße Geld machen. Ein Traum wird wahr :)
Kommentar ansehen
31.12.2011 17:24 Uhr von fail
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh sehr gut ^^: Wenn man schon 100 Jahre dran tüftel ist das Jahrzent ja nur nen Katzensprung :-) Hoffentlich wirds was, damit wir nicht mehr so kräftige Strompreiserhöhungen hinnehmen müssen! Habe neulich auf http://www.guenstig-energie.com meinen Stromanbieter gewechselt. Zahle nun 22cent anstatt 26cent pro Kilowattstunde. Aufs Jahr rechnet sich das!

liebe Grüße
Kommentar ansehen
31.12.2011 17:34 Uhr von Frostkrieg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sno0oper: "Aus Scheiße Geld machen. Ein Traum wird wahr :) "

Das passiert schon längst - mit Biogas und Strom aus Gülle.
Kommentar ansehen
31.12.2011 18:58 Uhr von tiefschneetaucher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ansich: wäre es ne tolle Sache. Aber wenn es ausgereift ist, kauft irgend so ein Energiereise das Patent und lässt es schnell in den Schubladen verschwinden.
Kommentar ansehen
01.01.2012 01:01 Uhr von buluci
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Freie Energie: Das ist doch alles Humbug. Energie steht grenzenlos zur Verfügung. Das ist nur nicht im Interesse der Energiekonzerne. Alles dient nur dazu uns zu versklaven, also abhängig zu machen. Guckst du da und du weißt Bescheid: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.01.2012 03:22 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@buluci: Jetzt hab ich mit dem Video 8 1/2 Minuten meines Lebens verschwendet um nem Typen dabei zuzugucken, wie er versucht, Ahnungslose zu verarschen.
Der Youtube Kommentar von hpeterh erklärt sogar recht genau, warum er Schwachsinn labert.
Kommentar ansehen
01.01.2012 14:04 Uhr von buluci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hidden92: Wenn, dann labert hpeterh mindestens genauso´n Kauderwelsch. Die Frage ist doch, was machst du selbst mit deiner Erkenntnis draus.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?