31.12.11 10:36 Uhr
 755
 

Pädophiler machte sich über Facebook als Jürgen Klopp an 12-Jährigen ran

Ein bereits vorbestrafter pädophiler Mann hat sich über das soziale Netzwerk Facebook an einen 12 Jahre alten Jungen aus Baden-Württemberg herangemacht. Der 41 Jahre alte Mann gab sich dabei als BVB-Coach Jürgen Klopp und auch als Nationalspieler Mario Götze aus.

Der Junge versuchte, über das Internet mit seinen Fußball-Stars Kontakt aufzunehmen. Dabei geriet er an den Pädophilen, der dem Jungen eine Fußballkarriere versprach und ihn in ein angebliches "Fußballinternat" holen wollte.

Erst als ein 21-Jähriger ihn über das Internet kontaktierte und den 12-Jährigen aufklärte, beendete er den Kontakt zu den 41-Jährigen. Der 21-Jährige war ein früheres Opfer des Mannes. Es wurde gegen den 41-Jährigen Anzeige erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Trainer, Falle, Jürgen Klopp, Pädophiler
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp stellt sich hinter Rooney - Früher tranken Stars wie "Teufel"
Fußball: Jürgen Klopp beschließt Gehaltsobergrenze für Nachwuchsfußballer
Fußball: Jürgen Klopp will mit 60 Jahren nicht mehr als Trainer arbeiten