30.12.11 21:29 Uhr
 503
 

Steam lockt mit neuen Angeboten

Wie jedes Jahr lockt Steam zwischen Weihnachten und Neujahr mit vielen Angeboten. So sind einige Spiele um bis zu 70 Prozent reduziert.

Der Online-Vertrieb von Spielen hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Steam nimmt dabei die führende Position ein.

Zuerst war Steam als Anti-Cheat Software für Spiele wie Counter Strike gedacht. Sie entwickelte sich jedoch rasant weiter. So vertreibt die Internetplattform nun schon Spiele von namhaften Firmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Spiel, Preis, Game, Steam, Spieleentwickler
Quelle: www.computerbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen
Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 21:43 Uhr von spencinator78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist: wieder nicht zu High Tech.... ^^ :D
Kommentar ansehen
30.12.2011 21:54 Uhr von culturebeat
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Skyrim kostet immer noch 60 Franken: Ich habe es für 65 Franken vorbestellt und pünktlich bei der Veröffentlichung bekommen. Aber warum man jetzt immer noch so viel zahlen soll, verstehe ich nicht.
Kommentar ansehen
31.12.2011 03:17 Uhr von ~frost~
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Steam: bezahlt die ComputerBild für diese Werbung und jemand anders macht das hier umsonst.
Kommentar ansehen
31.12.2011 08:51 Uhr von syndikatM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: wer jetzt kein kredit aufnimmt und sich alle spiele kauft und fürs ganze jahr eindeckt, der sollte von der demokratie ausgeschlossen werden, wegen unzurechnungsfähigkeit.
Kommentar ansehen
02.01.2012 14:01 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Penny kosten die Knorr Feinschmeckersuppen: zur Zeit nur 55 Cent!!!

/*Facepalm*
News oder Werbung?
Sowas ist bei Shortnews eigentlich fehl am Platz...
Kommentar ansehen
03.01.2012 14:15 Uhr von PumaDAce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Audiosurf: Gleich mal Audiosurf besorgt für unter 5 € ^^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
Türkische Spitzeleien in Klassenzimmern?
USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?