30.12.11 19:38 Uhr
 583
 

Peru: Fußball-Star Paolo Guerrero raste mit Audi R8 in Taxi - Taxifahrer steht nun vor dem Ruin

Paolo Guerrero weilt zur Zeit in seiner Heimat Peru, um sich vor der Rückrunde mit dem Hamburger SV zu erholen. Dort kommt der 27-jährige Stürmer allerdings nicht zur Ruhe. Ein Unfall im November holte Guerrero ein, als er mit seinem Audi R8 in der Hauptstadt Lima mit einem Taxi kollidierte.

In der peruanischen Zeitung "La Republica" beschwert sich der Ford-Fahrer über den Star, der sein Leben ruiniert habe. Seinem großzügiges Versprechen nach dem Unfall, für die Regulierung des Schadens zu sorgen, sei er nicht nachgekommen. Nun bestreitet Guerrero den Unfall verursacht zu haben.

Vielmehr sei der Taxifahrer Schuld, da er entgegen der Beschilderung links abbiegen wollte. Da sein Auto noch nicht abbezahlt war, habe Meza es in Teilen verkauft, damit es ihm nicht weggenommen wurde. Der Vater dreier Kinder sieht seine Existenz gefährdet, Wasser und Strom seien bereits abgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Star, Fahrer, Hamburger SV, Audi, Ford, Taxi, Taxifahrer, Audi R8, Ruin, Paolo Guerrero
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 20:48 Uhr von r3c3r
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn die Taxifahrer dort: genauso behindert und rücksichtslos rumfahren, wie hier in der Gegend, dann hat er mit Sicherheit mitschuld am Unfall.
Mal abgesehen davon, weiß man nicht ob das stimmt, was die Bild und "La Republica" so von sich geben.
Kommentar ansehen
31.12.2011 02:59 Uhr von iarutruk
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@hostmaster lasse bitte deine beiträge, die ausländische links einblenden, weg. oder sprichst du so viele sprachen?


@r3c3r .... in welchem land wohnst du denn, dass die taxifahrer rücksichtslos rumfahren? bestimmt nicht in deutschland !!! oder schreibst du über dein herkunftsland?

ja, ja da hat ein taxifahrer einen unfall und er weiß zufällig, dass gurrero in peru weilt und dann behauptet der einfach so, dass dieser sein auto ruiniert hat. einfach lächerlich.

aufgrund seines schlechten, unsportlichem und unehrlichen verhaltens von guerrero, sollte der hsv ihm 3 monatsgehälter einbehalten und dem taxifahrer überweisen.
Kommentar ansehen
31.12.2011 08:13 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ iarutruk: ""in welchem land wohnst du denn, dass die taxifahrer rücksichtslos rumfahren?""
Dann bist du aber nicht viel im dt.Straßenverkehr unterwegs?
Die schlimmsten in Deutschland sind Fahrer von Taxis und Kleintransporter!

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
31.12.2011 13:29 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@straßenmeister mit den kleintransportern gebe ich dir 1000% recht. aber ein taxifahrer, der einen kunden im auto sitzen hat, wird wohl rücksichtsvoll fahren. und auch wenn er eine leerfahrt hat, denn in in dem fall in peru, setzt er ja sein werkzeugmit dem er geld verdient auf´s spiel.

Bei den kleintransportern wie zum beispiel von dpd oder vergleichsweise anderen, werden die von ihren auftraggebern zum rasen verurteilt, denn die abladestellen sind relativ weit auseinander und die fahrzeiten viel zu eng berechnet.
Kommentar ansehen
31.12.2011 14:44 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ iarutruk: Dann komm mal hier zu Frankfurter Flughafen.Dir wird dann Angst und Bange.
Kommentar ansehen
31.12.2011 15:12 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@straßenmeister man kann nicht ein ballungsgebiet von taxen zum grundstein einer globalen beurteilung heranziehen. dass es dort etwas ruppiger zugeht, mag wohl sein, ist mir aber nie aufgefallen, da ich selbst mit dem auto angereist bin. mich hat da bis dato keiner belästigt. wahrscheinlich liegen wir beide weit auseinander mit der meinung, wann jemand rücksichtslos fährt und wann nicht.
Kommentar ansehen
31.12.2011 18:35 Uhr von r3c3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns: in der gegend, ich rede von einem deutschen bundesland, kommt es öfters mal vor das der ein oder andere taxifahrer mal was getrunken hat. und wenn nicht, dann seh ich vorallem jüngere die mal gerne schneller als 50kmh ne nasse straße runterfahren. oder das mir jemand ganz dicht auffährt und sich dann bei mir per lichthupe beschwert wenn ich ihn auf 30 runterbremse.
was ich hier schon erlebt habe, berechtigt mich dazu so über taxifahrer zu denken. klar ist nicht jeder so. aber die erfahrung...
Kommentar ansehen
01.01.2012 02:38 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@r3c3r rücksichtslos bist doch dann eher du. einen fahrer der nicht nach deinem willen fährt auch noch zu behindern in dem du noch langsamer fährst, das ist nötigung und damit strafbar.

ich wollte mal die taxifahrer hören, was sie so über dich verlauten lassen.

un das mit den betrunkenen taxifahrern, das ist ja auch ganz schön an den haaren herbeigezogen. würde ich zu so einem einsteigen, der hätte aber ganz schnell die polizei auf dem hals.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?