30.12.11 19:17 Uhr
 1.427
 

Fußball: Englands Coach Fabio Capello bezichtigt Deutschland des Talente-Klaus

In der Zeitung "Daily Mail" bezichtigt Englands Nationaltrainer Fabio Capello den Deutschen Fußballbund (DFB) des Talente-Klaus, speziell aus Ländern wie der Türkei. Nach Meinung des 65-Jährigen solle die UEFA dieser Vorgehensweise einen Riegel vorschieben.

"Deutschland hat fünf Spieler mit türkischen Wurzeln, die sich entschieden haben für Deutschland zu spielen. Und wir wissen alle, was passiert ist...", wird Capello zitiert und spielt dabei auf die 1:4-Niederlage Englands bei der WM 2010 an.

Damals waren mit Mesut Özil und Serdar Tasci allerdings lediglich zwei türkisch-stämmige Spieler im DFB-Kader, die zudem in Deutschland geboren wurden. Mit Theo Walcott, Ashley Cole (beide Barbados) und Danny Welbeck (Ghana) laufen ebenfalls Spieler mit Migrationshintergrund für England auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, England, Vorwurf, Fabio Capello
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 19:21 Uhr von syndikatM
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
er vergisst: auch ohne mesut und serdar, war deutschland schon weltmeister.
Kommentar ansehen
30.12.2011 20:01 Uhr von malhier-malda
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
kann ja schon stimmen was der Capello da sagt, aber jedes Land wo es viele Ausländer gibt, hat auch viele Spieler mit einem Migrationshintergrund.
da fallen mir spontan England, Deutschland, Frankreich und Italien ein.
Kommentar ansehen
30.12.2011 20:42 Uhr von MaoD
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
scheiß quelle und news eigentlich sinnlos.vor allem finde ich, dass sie nicht neutral ist.der letzte satz kommt für mich rüber wie "was wollt ihr denn von uns, ihr macht es doch genau so!"
Kommentar ansehen
30.12.2011 21:13 Uhr von xCheGuevarax
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Mesut und Serdar: Miroslav und Ilkay. Jerome und Sammy. Abschieben sollte man die Kamelficker... Machen immer nur Ärger, beziehen mit der ganzen Familie sozialleistungen, bedrohen arme Deutsche. Gäste sollten irgendwann auch mal wieder heim.

Ach sorry, falscher thread. Das waren hier geborene Deutsche mit ausländischen Eltern, die ihre Heimat nur aus dem Urlaub kennen.

Hoch lebe die Doppelmoral, geht in den anderen News weiterhetzen.
Kommentar ansehen
30.12.2011 23:11 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
darüber kann ich noch nichmal mehr lachen: die äusserung is einfach so unglaublich dämlich
Kommentar ansehen
30.12.2011 23:15 Uhr von d1pe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@xCheGuevarax: 1. Ich habe nichts gegen Ausländer und erst recht nicht, wenn sie in Deutschland einer Arbeit nachgehen und steuern zahlen und somit das ganze System am Laufen halten. Ein Fußballspieler verdient recht viel Geld, weshalb er logischerweise auch viele Steuern zahlt.
2. Bei jemandem, der sich um jeden Preis nicht integrieren will und es nur auf Sozialleistungen abgesehen hat, sollte man tatsächlich eine Abschiebung in Erwägung ziehen.
3. Ich sehe kein Problem bei jemandem, der schon immer in Deutschland lebt, nur Deutschland kennt, die Deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und sich mit Deutschland identifiziert, sich auch als Deutschen zu bezeichnen.
Kommentar ansehen
30.12.2011 23:44 Uhr von Summersunset
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@d1pe: "2. Bei jemandem, der sich um jeden Preis nicht integrieren will und es nur auf Sozialleistungen abgesehen hat, sollte man tatsächlich eine Abschiebung in Erwägung ziehen."

Aber wenn wir das durchziehen, wer wählt dann noch im Osten die NPD? Wir können doch nicht auch deren Wähler abschieben.
Kommentar ansehen
31.12.2011 00:29 Uhr von Maecs
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah: Mitleid bekommt man umsonst, Neid muss man sich verdienen!
Kommentar ansehen
31.12.2011 11:04 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Summersunset: [...]Aber wenn wir das durchziehen, wer wählt dann noch im Osten die NPD? Wir können doch nicht auch deren Wähler abschieben. [...]

Im ersten Moment lustig, dann einfach nur selten dämlich.

1. Würde die deutsche Regierung endlich handeln anstatt nur zu jammern und versuchen noch mehr Geld zu verbrennen, würde kaum jemand die NPD wählen!!
2. Integrationsunwillige Personen des Landes zu verweisen ist nicht so schlimm wie es hier dargestellt wird. Oder sind Frankreich, Türkei, Italien, Kanada, USA, Russland, Österreich, Schweiz, Irland alles Naziländer?
Kommentar ansehen
31.12.2011 12:54 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher, dass es Klaus war? Oder vllt doch der Franz :)

[ nachträglich editiert von magnificus ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?