30.12.11 18:01 Uhr
 9.786
 

Die Top Zehn der Dinge, die im Jahr 2011 niemanden interessiert haben

Kurz vor Jahreswechsel tauchen sie überall auf - die "Top 10"-Listen des Jahres. Das US-Technologiemagazin "Wired" macht es genau anders herum und zeigt die zehn Dinge, die im Jahr 2011 niemanden interessiert haben.

Das sind die Plätze zehn bis sieben: Der Googledienst "Sparks", das Musikstreamingportal "Spotify", das Betriebssystem "Windows 8" für Tablets, Fernseher mit 3D-Technik, der Film "Tim und Struppi", die Trennung der Band "R.E.M." und die Börsengänge von Firmen wie Zynga und Pandora.

Platz drei der unwichtigsten Sachen belegt der US-Vizepräsident Joe Biden, der kaum in der Öffentlichkeit sei. Auf dem zweiten Platz steht die TV-Serie "Die Simpsons", die einfach nicht mehr lustig sei. Und Spitzenreiter ist der Rabattdienst Groupon, bei dem sich aber kaum mehr sparen lassen würde.


WebReporter: rgh23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Top, Liste, Interesse
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 18:32 Uhr von CrazyCatD
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Wen interessierts?
Kommentar ansehen
30.12.2011 18:33 Uhr von TheBruce13
 
+72 | -4
 
ANZEIGEN
also da fehlen aber noch die news von crushial und crzg, die haben doch auch niemanden interessiert :D
Kommentar ansehen
30.12.2011 18:58 Uhr von KingPiKe
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Falsch: Platz 1 belegt auf jedenfall diese News...
Kommentar ansehen
30.12.2011 19:00 Uhr von Justus5
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Es fehlt auch noch das Liebesleben von Guido Westerwelle, Oskar Lafontaine, und Emma Watson, und.....
Kommentar ansehen
30.12.2011 19:46 Uhr von Apfelmaennchen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
spotify: Spotify hat mich sogar interessiert... bis zu dem Zeitpunkt als ich feststellen musste: "Spotify is currently not available in Germany."
Kommentar ansehen
30.12.2011 20:28 Uhr von hansw0rst
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
WIe jetzt und zeigt die zehn Dinge, die im Jahr 2010 niemanden interessiert haben...

Wie jetzt: 2010 oder 2011???

[ nachträglich editiert von hansw0rst ]
Kommentar ansehen
30.12.2011 22:41 Uhr von Kyklop
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn man das auf die Autoren ausweiten würde, wäre CRUSHIAL an erster Stelle, dicht gefolgt von crzg oder wie der heißt etc.
Kommentar ansehen
31.12.2011 00:41 Uhr von bbaassttii
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
So ein müll Simpsons seien nicht mehr lustig so ein quatsch, die haben doch keine ahnung
Kommentar ansehen
31.12.2011 07:47 Uhr von Aggronaut
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
REM: haben sich getrennt ^^ ich bin entsetzt 0o


@über mir, die simpsons haben schon lange aufgehört lustig zu sein.
Kommentar ansehen
31.12.2011 10:53 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Platz 1. belegt eigentlich 90% aller News auf dieser Seite ;)
Kommentar ansehen
31.12.2011 11:00 Uhr von lilapause75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf: platz eins ist diese news
Kommentar ansehen
31.12.2011 11:40 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine News über Dinge die einen das ganze: Jahr nicht interessiert haben ist irgendwie...sinnlos.
Kommentar ansehen
02.01.2012 22:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin bin ich nicht unter der Top 10 also hat es doch einige interessiert, was ich 2011 so alles gemacht habe.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?