30.12.11 17:14 Uhr
 97
 

PIP-Chef will mit neuer Firma wieder Brustimplantate herstellen

Laut Medienberichten plant der Gründer der skandalträchtigen Brustimplantate-Firma PIP, Jean-Claude Mas, mit einer neuen Firma weitere Brustimplantate herstellen.

Die neue Firma France Implant Technologie (FIT) wurde von seinen Kindern im vergangenen Juli gegründet. Mas taucht dort als technischer und kommerzieller Berater auf.

Eigentlich stellt die Firma chirurgisches und zahntechnisches Material her, doch nun sollen auch Brustimplantate hergestellt werden. Zudem wechseln zwei weitere PIP-Mitarbeiter in die Firma. PIP stellte hunderttausende Implantate mit Billig-Silikon her, woran Frauen an Krebs erkrankten.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Krebs, Firma, PIP, Silikonimplantat
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 17:54 Uhr von Justus5
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es jemals einen Grund für ein Berufsverbot gibt, dann hier.
Der Typ gehört ins Gefängnis, und nicht in eine Firma.
Kommentar ansehen
30.12.2011 18:29 Uhr von netzantichrist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da ist mehr gelaufen als die öffentlichkeit weiss...

und ich finde,man sollte ihm silikonhoden implantieren,
und dann FEST zutreten...
Kommentar ansehen
30.12.2011 18:42 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha Silikonhoden, das ist gut. Denke, das reicht schon.... ;-)
Da braucht man nicht mehr zutreten....
Kommentar ansehen
30.12.2011 19:38 Uhr von Blutfaust2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: machen die doch nur, damit Crushial und crzg auch weiterhin was zu "berichten" haben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?