30.12.11 17:07 Uhr
 489
 

Erneut öffentliche Hinrichtungen im Iran

Am gestrigen Donnerstag wurden in der iranischen Stadt Qazvin zwei Männer öffentlich gehängt. Auf der Website eines staatlichen Fernsehsenders stand zu lesen, dass die Hingerichteten wegen Mordes verurteilt wurden.

Die Männer sollen im Frühjahr 2011 vier Personen einer einzigen Familie ermordet haben, so die weiteren Informationen. Das Alter der Hingerichteten wurde nicht bekannt gegeben.

Aus offiziellen und inoffiziellen Quellen geht hervor, dass im Iran seit dem 25. Dezember bereits 16 Personen hingerichtet wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, Hinrichtung, Öffentlichkeit, Teheran, Erhängen
Quelle: iranhr.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 17:22 Uhr von Jaegg
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ernstgemeinte frage:

tja ... verbrechen gehören halt bestraft.
bei uns in deutschland wird der mörder häufig einfach als geisteskrank oder unzurechnungsfähig erklärt und kommt dann dank guter führung schnell wieder auf freien fuß.

erste frage:
weiß jemand wieviele menschen jedes jahr in den staaten, und wo sonst noch die todesstrafe angewandt wird, hingerichtet werden?
Kommentar ansehen
30.12.2011 17:40 Uhr von blabla.
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
schau: mal
das erste Ergebnis bei G.
http://www.todesstrafe.de/ rechts kann man sehen, wer und wie oft...
Und: http://de.wikipedia.org/... USA
Kommentar ansehen
30.12.2011 17:46 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aber sie so dahinhängen , muß nicht sein. Sieht wie
lynchen aus.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
30.12.2011 18:14 Uhr von deejaymotz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hier noch mal ein sehenwerter beitrag von ARTE zum Thema

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
30.12.2011 21:26 Uhr von Ayouni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Rücksicht auf deutsche Sensibilität: sollte man im Iran verurteilte Mörder nicht an Liebherr-Baukränen aufhängen ... dafür hab ich Verständnis! Fallen jetzt Baukräne auch unter sanktionierten Produkte?
Kommentar ansehen
31.12.2011 02:19 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
der iran säubert sich von selbst.

ich bin auch für die todesstrafe, aber im falle der iranischen justiz, hege ich zweifel, dass es immer 100%tige der wahrheit entsprechende urteile sind.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends