30.12.11 16:39 Uhr
 113
 

Krefeld: Unbekannter überfällt Juwelier - Angestellte flüchtet auf die Toilette

Am heutigen Freitagnachmittag hat ein unbekannter, mit einer Pistole bewaffneter Mann einen Juwelierladen auf dem Ostwall in Krefeld überfallen.

Mit der Waffe bedrohte er die Verkäuferin, welche sich aber auf die Toilette flüchtete und dort viel Lärm verursachte.

Daraufhin flüchtete der Räuber wieder. Er soll etwa 180 cm groß gewesen sein und einen dunklen Teint gehabt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Toilette, Angestellte, Unbekannter, Juwelier, Krefeld
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2011 04:21 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
clever gemacht von dieser frau. der einbrecher war ganz bestimmt kein profi.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?