30.12.11 16:01 Uhr
 486
 

In der Schweiz werden immer mehr Drillinge geboren

Die Schweiz verzeichnet eine deutliche Zunahme bei den Geburten von Drillingen. Dies sei besonderes auf die Möglichkeiten von künstlichen Befruchtungen zurück zu führen.

Insgesamt registrierte man eine Zunahme von 40 Prozent in den letzten 20 Jahren. Dafür sei die Zahl der Vierlingsgeburten aber rückläufig, so die Wissenschaftler vom Universitätsspital Zürich.

Mehrlingsgeburten sind nicht unproblematisch: 70 Prozent der Babys litten an Atemnot. 64 Prozent aller Neugeborenen müssten rund sechs Tage lang künstlich beatmet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweiz, Geburt, Anstieg, Drillinge, Künstliche Befruchtung
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 23:27 Uhr von MacGT
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja die Dummheit derer nördlich der Bergvölker offensichtlich auch...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?