30.12.11 11:11 Uhr
 202
 

Jülich: Fußgänger wird von Rübentransporter überrollt und stirbt

Ein tragischer Verkehrsunfall hat am gestrigen Donnerstag in Jülich einen 74 Jahre alten Mann das Leben gekostet.

An einer Ampelanlage war ein Traktor mit einem Anhänger voller Rüben bei Rot korrekt zum stehen gekommen. Als die Ampel auf Grün umschaltete und er wieder losfuhr, geriet der Rentner aus bislang noch ungeklärter Ursache unter den Anhänger und wurde überrollt.

Der Traktorfahrer bemerkte den Vorfall nicht, wurde erst durch Zeugen darauf aufmerksam gemacht und hielt an. Für den überrollten Mann kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Anhänger, Fußgänger, Transporter, Jülich
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Kinderschänder-Rase: Deutsche (wer sonst?) vergewaltigen gerne kleine Kinder
Täter Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 11:43 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich weiß, man sollte über sowas keine scherze machen und der vorfall ist sicher tragisch, aber das szenario liest sich irgendwie amüsant :-P ähnlich wie neulich die news als ein rentner mit seinem rollstuhl eine andere alte frau überrollt hat^^

Refresh |<-- <-  &n