30.12.11 08:20 Uhr
 817
 

Immer mehr Neugeborene kommen als Zwillinge auf die Welt

Die Zahl der Zwillinge hat sich im Verhältnis zu allen Geburten im langfristigen Trend der vergangenen Jahrzehnte verdoppelt. 1977 gebaren neun von 1.000 Frauen mehr als einen Säugling, 2010 waren das statistisch gesehen doppelt so viele. Die Gründe dafür sind nicht zweifelsfrei geklärt.

So vermuten Experten eine stetige Zunahme künstlicher Befruchtung. Ob "in vitro" oder mithilfe der so genannten ICSI (Intracytoplasmatische Spermiuminjektion), dieser Trend kann die Verdopplung kaum alleine erklären. Längst ist auch die so genannte "Hellin-Regel" außer Kraft gesetzt.

So bleiben als weitere Gründe eine veränderte Ernährung, genetische Voraussetzung oder schlicht eine "Laune der Natur". Dafür spricht, dass die Zahl der eineiigen Zwillinge (4:1.000) in ihrem Verhältnis zur Gesamtzahl konstant bleibt. Ein Sechstel der Eltern mit Zwillingen haben künstlich befruchtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Wissenschaft, Glück, Zwillinge, Zunahme, Neugeborene
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 08:38 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre die Überschrift "Immer mehr Zwillinge werden geboren" nicht besser gewesen?
Kommentar ansehen
30.12.2011 08:51 Uhr von erw
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
gestern erst angesprochen schon wieder eine "immer mehr"-meldung. was soll das reißerische? die zahl hat ZUGENOMMEN. die kann aber auch wieder ABNEHMEN. und wenn sich die in-vitro-ursache als richtig herausstellt, ist die überschrift einfach irreführend.

als ob immer alles wie eine startende dampflok kurz vor einem abhang ist, die langsam anfährt und immer schneller wird.

titelalternative:

"Zunahme von Zwillingsgeburten um 100% in den letzten 43 Jahren"

die news ist auch ohne bildniveau interessant genug zu lesen.
Kommentar ansehen
30.12.2011 09:59 Uhr von Rheinnachrichten
 
+0 | -0