29.12.11 22:34 Uhr
 183
 

Hunding: Mann lässt Teelichter brennen - Feuer verursacht 100.000 Euro Schaden

Ein Mann aus Hunding im Landkreis Deggendorf ist in seiner Wohnung eingeschlafen, wobei seine Teelichter noch brannten.

Die noch brennenden Kerzen lösten einen Wohnungsbrand aus, der einen Schaden von insgesamt 100.000 Euro verursachte.

Bei dem Unglück Donnerstagnacht zog sich der 43-Jährige eine leichte Rauchvergiftung zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Euro, Feuer, Schaden
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare