29.12.11 22:07 Uhr
 307
 

Volksbank Ahlen: Brandanschlag

Am Morgen wurde ein Brandanschlag auf die Volksbankfiliale in Ahlen verübt. Ein Täter betrat am Nachmittag den Verkaufsraum und entzündete diverse Chemikalien.

Der Täter holte zwei Tassen mit Chemikalien heraus und rief dabei: "Das habt ihr davon!" Daraufhin versuchte der Täter zu fliehen.

Aufmerksame Passanten hielten den Täter jedoch bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Brand in der Volksbank war schnell gelöscht. Es wurden zwei Menschen leicht verletzt. Über die Motive des Täters wurden noch keine Angaben gemacht.


WebReporter: BmT.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Feuer, Brandanschlag, Ahlen, Volksbank
Quelle: www.die-glocke.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 04:20 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quelle kann nicht gefunden werden.


news löschen!!!!
Kommentar ansehen
30.12.2011 09:38 Uhr von maki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man eine Bank anzündet, ist das kein Anschlag, sondern eine Reinigung. :-D
Kommentar ansehen
30.12.2011 15:33 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@maki: ich schließe daraus, dass du kein benkguthaben hast.

tut mir leid für dich, dass du eventuell zu wenig verdienst, oder auch zu dumm bist etwas geld enzulegen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?